XXL Chili-Samensortiment 8 verschiedene Sorten (120 Stück) "Für Feinschmecker und Chiilfans"

Artikelnummer: 23906

Kategorie: Obst- und Gemüsepflanzen


14,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Unser XXL Chili-Samensortiment- 8 verschiedene Chilisorten im Set 

Sie kaufen hier unser Chili-Samensortiment bestehend aus: 20 Samen Bishop Crown Chili, 10 Samen Cayenne Chili, 10 Samen Habanero gelb , 20 Samen Peter Pepper Chili (Penischili gelb), 20 Samen Orange Thai Chili, 20 Samen Thai Dragon Chili, 15 Samen Bolivian Rainbow Chili (Regenbogenchili) und 5 Samen  Aji Charapita (die teuerste Chili der Welt).

Unsere Samen sind handverlesen und stammen aus eigenem Anbau. Die Aufzucht unserer Pflanzen erfolgt rein natürlich, ohne künstlichen Dünger oder chemische Zusatzstoffe.

Für eine schnelle und erfolgreiche Keimung benötigen die Samen feuchtgehaltene Anzuchterde und eine Raumtemperatur von ca. 22-28 Grad. Die Keimdauer beträgt je nach Sorte und Temperatur 10-20 Tage. Man sollte die Pflanzen unbedingt an einem hellen und warmen Standort, zum Beispiel auf einer Fensterbank oder im beheizten Wintergarten vorziehen. Bei einer künstlichen Beleuchtung von 8-10 Stunden am Tag und einer zusätzlichen Wärmeversorgung wachsen die Pflanzen deutlich schneller. Später können die vorgetriebenen Pflanzen ab etwa Mitte Mai, nach den Eisheiligen ausgepflanzt werden.


Bishop Crown Chili (Bischofshütchen/ Glockenchili)


Diese Chilisorte stammt aus Peru/ Bolivien. Die Glockenartige Form der Chili-Schoten erinnern an eine Bischofsmütze. Die Bishop Crown Chili wird aufgrund seiner Beliebtheit weltweit professionell als auch hobbymäßig angebaut. Am besten kommt diese Chili-Sorte als Solitärpflanze zur Geltung, da sie äußerst dekorativ ist. Aufgrund ihrer langen Reifezeit ist es empfehlenswert das Bischofshütchen in einem großen Kübel zu kultivieren. DIe Bischofmütze verschönert sowohl Terrasse als auch Ihren Balkon. Sie sollte jedoch immer frostfrei stehen und deshalb erst nach den Eisheiligen nach draußen gesetzt werden. Die Früchte färben sich im Laufe des Wachstums von grün nach rot. Wenn die Chilis reif sind, ca. 90 Tage nach der Blüte leuchten Sie feuerrot. Sie eignen sich vor allem zum Trocknen, klein geschnitten in Salaten, Salsas oder Dips. Man kann sie aber auch problemlos einfrieren und bei Bedarf verwenden.Nach der Ernte sollten die Pflanzen zurück geschnitten und an einem warmen, hellen Ort bei mindestens 15 Grad überwintern.

Standort: sonnig
Höhe: ca. 150-180 cm
Schärfe: 3-5 von 10
Blütezeit: Mai-August
Reife: nach etwa 90 Tagen


 Sumpfschwertlilie hellblau (Iris setosa)

Cayenne Chili

Diese Chilisorte stammt aus Südamerika. Der bei uns bekannte Cayenne-Pfeffer besteht aus getrockneten, gemahlenen Cayenne-Chilis.
Am besten kommen diese Chili-Sorte als Solitärpflanze zur Geltung, da sie äußert dekorativ ist.
Sie wächst sowohl auf der Fensterbank als auch draußen im Garten. Die Cayenne-Chili verschönern sowohl Terrasse als auch Ihren Balkon. Sie sollte jedoch immer frostfrei stehen und deshalb erst nach den Eisheiligen nach draußen gesetzt werden.

Die Früchte färben sich im Laufe des Wachstums von grün nach rot.

Wenn die Chilis reif sind, ca. 60 Tage nach der Blüte leuchten sie feuerrot. Die Chili-Schoten sind ca. 10-20 cm groß.Sie eignen sich vor allem zum Trocknen, klein geschnitten in Salaten oder Dips, man kann sie aber auch problemlos einfrieren und bei Bedarf verwenden.

Sie haben eine intensive Schärfe.


Standort: sonnig -halbschattig windgeschützt
Höhe: ca. 60-80 cm
Schärfe: 8 von 10
Blütezeit: Mai-September
Reife: nach etwa 60 Tagen


Sumpfschwertlilie hellblau (Iris setosa)

Habanero gelb

 Diese Chilisorte stammt aus Mexiko und ist eine der schärfsten der Welt. Habaneros bilden kompakte Büsche und können dann viele ca. 4 cm lange Chilis tragen. Diese äußerst dekorative Chili-Sorte verschönert sowohl Balkon, Terrasse als auch Garten. Bitte aber erst nach den Eisheiligen nach draußen setzen. Aufgrund der langen Reifezeit kultiviert man sie am besten in einem Kübel, da man die Pflanzen nach drinnen holen sollte sobald die Temperaturen unter 12 Grad sinken. Nach der Ernte kann man die Pflanzen auf eine Höhe von ca. 20 cm zurück schneiden und an einem hellen Ort bei mindestens 15 Grad überwintern lassen. Wenn die lampionförmigen Chilis reif sind sie leuchtend gelb. Sie eignen sich vor allem zum Würzen von Speisen (z.B. mexikanische Gerichte), Salsas, zum Einlegen oder man friert sie ein und braucht sie nach Bedarf auf.


Standort: sonnig
Höhe: ca. 80-100 cm
Schärfe: 10 von 10
Blütezeit: Mai-September
Reife: nach etwa 100 Tagen


 Sumpfschwertlilie hellblau (Iris setosa)

Peter Pepper gelb (Penis Chili)

 Diese wirklich außergewöhnliche Chilisorte stammt aus den USA. Die zweideutige Form der Chilis macht diese Chili-Sorte zu einem absoluten Hingucker- Ihr Nachbar wird Augen machen! ;-) Am besten kommt der Peter Pepper als Solitärpflanze zur Geltung, da er äußerst dekorativ ist. Er wächst sowohl auf der Fensterbank als auch draußen im Garten. Diese Pflanze verschönert sowohl Terrasse als auch Ihren Balkon. Sie sollte jedoch immer frostfrei stehen und deshalb erst nach den Eisheiligen nach draußen gesetzt werden. Aufgrund der langen Reifezeit ist es empfehlenswert den Penis Chili im Topf oder Kübel zu kultivieren. Diese Pflanze ist selbst für Chili-Anfänger geeignet. Die Früchte färben sich von grün nach rot. Wenn die Chilis reif sind, ca. 90 Tage nach der Blüte leuchten Sie gelb. Die Chili-Schoten sind ca. 10-15 cm groß. Sie eignen sich vor allem zum trocknen, klein geschnitten in Salaten oder Dips, man kann sie aber auch problemlos einfrieren. Nach der Ernte sollte die Pflanze um ca. 20 cm eingekürzt werden und an einem hellen Ort bei mind. 15 Grad überwintern.

Standort: sonnig- halbschattig, wingeschützt
Höhe: ca. 50-80 cm
Schärfe: 8von 10
Blütezeit: Mai-August
Reife: nach etwa 90 Tagen



 Sumpfschwertlilie hellblau (Iris setosa)

Bolivian Rainbow Chili (Regenbogenchili)

 Diese Chilisorte stammt aus Bolivien. Sie blüht violett und trägt dann später viele kleine Chilis, welche von grün, weiß, gelb, violett und orange zu rot reifen. Das Besondere daran ist, dass aufgrund der unterschiedlichen Reifegrade all diese bunten Chilis gleichzeitig an der Pflanze befinden. Daher auch der Name Regenbogen-Chili. Am besten kommt die Rainbow Chili als Topfpflanze zur Geltung, da sie äußerst dekorativ ist. Sie wächst sowohl auf der Fensterbank als auch draußen im Garten oder auf der Terrasse. Sie sollte jedoch immer frostfrei stehen und deshalb erst nach den Eisheiligen nach draußen gesetzt werden. Wenn die ovalen, ca. 2 cm langen Chilis reif sind leuchten sie in einem satten rot. Sie eignen sich besonders zum Naschen und Trocknen. Man kann sie auch einfrieren.



Standort: sonnig 
Höhe: ca. 30-55 cm
Schärfe: 7 von 10
Blütezeit: Juni-August
Reife: nach etwa 50-60Tagen, wenn die Chilis rot sind



 Sumpfschwertlilie hellblau (Iris setosa)

Thai Orange Chili

Diese Chilisorte stammt aus Thailand und wird dort massenhaft angebaut..
Sie verträgt auch kühleres Wetter und eignet sich dadurch bestens zum Anbau bei uns.
Thai Orange Chili ist widerstandsfähig, ertragreich und wächst  kompakt.
Diese können dann mehrere hundert ca.7 cm lange Chilis tragen.
Am besten kommen Sie als Topfpflanze zur Geltung, da sie äußert dekorativ sind.
Sie wächst sowohl auf der Fensterbank als auch draußen im Garten. Sie sollte jedoch immer frostfrei stehen und deshalb erst nach den eisheiligen nach draußen gesetzt werden.

Wenn die schmalen Chilis reif sind leuchten sie in einem satten gelb-orange. Sie eignen sich vor allem zum Würzen von Speisen (z. B. gelbes Thai Curry), Trocknen, zum Einlegen aber man kann sie auch problemlos einfrieren und bei Bedarf verwenden.
Sie haben eine intensive Schärfe.


Standort: sonnig -halbschattig windgeschützt
Höhe: ca. 60 cm
Schärfe: 7 von 10
Blütezeit: Mai-September
Reife: nach etwa 70 Tagen, wenn die Chilis leuchtend orange sind. In Thailand werden auch die noch grünen Schoten gegessen.





 Sumpfschwertlilie hellblau (Iris setosa)



Thai Dragon Chili

Diese Chili stammt aus Südostasien und wird häufig verwendet. Sie wächst als Busch und bildet sehr viele, kleine Schoten. Die Thai Dragon lässt sich einfach kultivieren und ist als Topfpflanze sehr dekorativ. Ihr Aroma ist blumig mit einer intensiven Schärfe. Man verwendet sie für Thai-Currys, kann sie auch einlegen und trocknen.  Aber auch eingefroren kann man sie bestens nach Bedarf verwerten. Man kann sie rot als auch grün verwenden.

Standort: sonnig, gechützt
Höhe: 30-50 cm
Schärfe: 7-8 von 10
Blütezeit: Mai-August
Reife: nach ca. 90 Tagen

Sumpfschwertlilie hellblau (Iris setosa)

Aji Charapita Yellow Chili - die teuerste Chili der Welt

Diese Chili stammt aus Nordperu und zählt zu den teuersten Gewürzen der Welt. Sie wird nur selten angebaut, daher der hohe Preis von bis zu 25.000USD pro Kilogramm. Die Charapita ist nur erbsengroß und hat eine intensive, gelbe Farbe. Sie hat eine fruchtig-blumige Note und wird auch in Pulverform für Salsa, Eintöpfe verwendet. Man kann sie auch einfrieren und so bei Bedarf verwenden.
Bei dieser Chili benötigt man Geduld, denn von der Aussaat bis zur Ernte können 10 Monate vergehen.




Standrort; sonnig, geschützt
Höhe: 80-100 cm
Schärfe: 9 von 10
Blütezezeit: Juni-August
Reife: ca. 90-100 Tage nach der Blüte


Sumpfschwertlilie hellblau (Iris setosa)

Die Bilder zeigen die Pflanzen bereits mit Blüten und Früchten, es handelt sich hierbei um Beispielfotos der einzelnen Chili-Sorten.

Sicherheitshinweis: Chilisamen sind extren scharf und müssen mit besonderer Sorgfalt verwendet werden. Sie müssen grundsätzlich mit dem Umgang der Samen vorsichtig sein und diese von Kindern und Tieren fern halten. Bei Produkten wie Chili-Samen muss immer der Kontakt mit  Haut, Augen und den Schleimhäuten vermieden werden. Bitte verwenden Sie Schutzhandschuhe beim Verarbeiten und Pflanzen der Samen! Chilisamen sind nicht zum Verzehr vorgesehen. Unsachgemäße Handhabung mit den Samen können Verletzungen verursachen.

Aufgrund der in Europa bestehenden Saatgutverordnung wird unser angebotenes Saatgut nur zur Aufzucht von Zierpflanzen angeboten. Sämtliche Angaben in den Artikelbeschreibungen gelten als zusätzliche Information für die Verwendung der Pflanzen und Früchte im Ursprungsland.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt